Oberfranken: Unwetterwarnung vor Starkregen

Am heutigen Donnerstag (29. Juni) ist der Himmel mit dicken, grauen Wolken bedeckt und diese bringen jede Menge Regen mit sich. Deshalb besteht für Oberfranken eine Unwetterwarnung bis in die Nachmittagsstunden. Die Aktive Warnung (Stufe Orange) ist gültig von Donnerstag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Lokal kann Starkregen auftreten

Am Donnerstag sollten sie unbedingt einen Regenschirm dabei haben. Örtlich kann es in Oberfranken immer wieder zu Starkregenfällen kommen. Es können massive Niederschläge mit bis zu 10 - 20 Liter pro Quadratmeter innerhalb von sechs Stunden fallen. Fahren Sie also bitte vorsichtig, teilweise steht das Wasser mehrere Zentimeter auf den Straßen. Die aktive Unwetterwarnung gilt für alle Höhenstufen.

Vorsicht vor Gewitter

In Teilen Oberfrankens können auch Gewitter auftrete. In diesen Gebieten fallen die Regenfälle noch heftiger aus. Ab Donnerstag nachmittag besteht weiterhin eine Unwetter-Vorwarnung vor Gewitter, diese ist bis 22:00 Uhr gültig. Auch in den nächsten Tagen kann es immer wieder zu Unwettern kommen.



Anzeige