Plech: Scheunenbrand schnell unter Kontrolle

Ein Scheunenbrand nahe Bernheck im Landkreis Bayreuth endete am späten Freitagnachmittag durch das rasche Eingreifen der umliegenden Feuerwehren noch relativ glimpflich. Es entstand lediglich Sachschaden.  Aufmerksame Zeugen entdeckten die Rauchentwicklung an der Scheune kurz vor 18 Uhr und verständigten die Integrierte Leitstelle Bayreuth-Kulmbach. Die alarmierten Feuerwehren konnten die Flammen rasch ersticken und somit ein Übergreifen des Feuers auf das komplette Gebäude verhindern. Dennoch entstand ein Sachschaden von geschätzten 5.000 Euro. Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt. Beamte des Bayreuther Kriminaldauerdienstes haben die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen und bitten um Hinweise unter der Tel.-Nr. 0921/506-0.

 


 

 



Anzeige