© Sambaco GmbH

Samba-Festival Coburg 2020: Wird online ausgestrahlt

Das Internationale Samba-Festival wird in diesem Jahr im Juli online ausgestrahlt. Wegen der Corona-Pandemie wurde bereits Anfang April das brasilianische Festival frühzeitig abgesagt. Vom 10. bis 12. Juli wird täglich über diverse Onlineplattformen eine Stunde Programm übertragen werden.

Täglich ab 20 Uhr eine Stunde Onlineübertragung über Facebook und YouTube

Nach der Absage des Festivals durch die Corona-Pandemie haben sich die Veranstalter dafür entschieden, den Samba-Fans das brasilianische Feeling nach Hause zu übertragen. Vom 10. bis 12. Juli wird es über den YouTube- und Facebook-Kanal des Festivals täglich gut eine Stunde Programm geben. Dabei werden auch Rückblicke der vergangenen Veranstaltungen ausgestrahlt.

"Wir werden am Freitag, Samstag und Sonntag ab 20 Uhr Samba-Gruppen, Samba-Königinnen, Tänzerinnen und Tänzer, Bands und Shows präsentieren."

(Rolf Beyersdorf, Veranstalter)

Seit 1992 Samba-Festival in Coburg

Seit dem Jahr 1992 gibt es in Coburg das Internationale Samba-Festival. Zuletzt kamen rund 200.000 Besucher, immer am zweiten Wochenende im Juli, nach Coburg um zu tanzen, zu feiern und die brasilianisch-fränkische Lebensfreude zu genießen.

Coburg: Samba Festival 2020 wird virtuell


Anzeige