Tag Archiv: Autobahndreieck

© News5 / Fricke

Rutschige Überfahrt am Autobahnkreuz Bayerisches Vogtland: Lkw blockiert nach Unfall die Fahrbahn

Kurz nach Mitternacht (09. Februar) ereignete sich am Autobahnkreuz Bayerisches Vogtland, auf der Überfahrt von der Autobahn A9 zur A72, ein Lkw-Unfall. Hierbei verletzte sich der Trucker leicht. Es entstand ein Schaden in mittlerer fünfstelliger Höhe.

Sattelzug blockiert Fahrbahn

In der Spange zur A72 kam der teilbeladene Sattelauflieger bei leichtem Schneefall und schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen. Die Zugmaschine stieß daraufhin gegen die rechte Schutzplanke und riss diese auf einer Länge von 30 Metern nieder. Die Zugmaschine kam entgegen der Fahrtrichtung, über der beschädigten Schutzplanke, zum Stehen. Der Auflieger stand quer und blockierte die komplette Fahrbahn.

Trucker wird leicht verletzt

Der Fahrer wurde beim Unfall leicht verletzt. Am Lkw entstand ein Schaden von etwa 50.000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke wurde von der Polizei mit 10.000 Euro angegeben.

Autobahn für vier Stunden gesperrt

Die komplette Sperrung der Autobahn dauerte knapp vier Stunden. Der Verkehr wurde über die A9 um- und weitergeleitet. Einsatzkräfte des THW sicherten die Unfallstelle ab. Ein Abschleppunternehmen übernahm die Bergungsarbeiten. Vor der Verkehrsfreigabe räumte die Autobahnmeisterei Münchberg zudem noch vor Ort den gefallenen Neuschnee.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
Statement der Polizei
Bayerisches Vogtland: Autobahn nach Lkw-Unfall vier Stunden gesperrt
© TVO / Symbolbild / Archiv

Autobahndreieck Hochfranken: Baustelle früher als geplant beendet!

Gute Nachricht für alle Autofahrer: Seit dem heutigen Freitag (15. November) – und somit drei Tage früher als geplant – rollt der Autobahnverkehr am Dreieck Hochfranken wieder völlig ungehindert. Die Baustelle ist aufgelöst. Wie die Autobahndirektion Nordbayern am Nachmittag mitteilte, sind die Bauarbeiten vor Ort beendet. Weiterlesen

A9-Autobahndreieck Bayreuth – Kulmbach: Lkw steckt im Grünen fest!

Ein schadensträchtiger Lkw-Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen (15. Mai) auf der Autobahn A9, im Bereich des Dreiecks Bayreuth – Kulmbach. Gegen 03:00 Uhr kam bei seiner Fahrt in Richtung Berlin ein 43-jähriger Trucker aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild / Archiv

A72 / Trogen: 10 Kilometer Stau nach Lkw-Unfall

Am Dreieck Hochfranken ereignete sich am Montagmorgen (23. Oktober) ein Unfall. Beteiligt daran waren zwei Lkw. Beim Einfahren von der Autobahn A93 in die A72 kam es gegen 5:10 Uhr zum seitlichen Zusammenstoß zwischen einem Sattelzug und einem Schwertransporter. Es bildete sich dadurch am Morgen ein langer Stau.

Weiterlesen

A72 / Trogen: Lkw prallt in US-Militärfahrzeug

Im Bereich des Autobahndreiecks Hochfranken bei Trogen (Landkreis Hof) kam es am Dienstagnachmittag (21. Juni) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Sattelzug und einem Fahrzeug der US-Armee. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Autobahn nicht breit genug

Ein 39-jähriger Trucker wollte am Autobahndreieck von der Autobahn A93 auf die A72 wechseln. Dort befand sich zu diesem Zeitpunkt ein Militärkonvoi der US-Armee, der von einem Manöver kam. Durch die Breite beider Fahrzeuge kam es laut Polizeiangaben zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen dem Sattelzug und dem Auto des „Commanders“. Dessen Fahrzeug wurde durch den Aufprall nach links gedrückt. Hier stieß das Militärfahrzeug gegen einen Sattelzug, der sich auf der linken Spur befand. Der Schaden betrug rund 5.000 Eur

Bad Berneck: Vier Verletzte – Unfallverursacher flüchtet

Nach einem schweren Unfall mit vier Verletzten auf der Autobahn A9 bei Bad Berneck (Landkreis Bayreuth) am Freitagmorgen (29. April) ist der Verursacher des Vorfalls flüchtig. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© Freiwillige Feuerwehr Lanzendorf

A9 / Bad Berneck: Lkw kollidiert mit Tanklastwagen

Glück im Unglück gab es bei einem Lkw-Unfall am Donnerstagabend (27. November) auf der Autobahn A9 zwischen Bad Berneck und Bayreuth. An der Steigung vor dem Autobahndreieck Bayreuth/Kulmbach (Richtung München) fuhr ein Lkw auf einen Tanklastwagen auf. Der mit 27.000 Litern Benzin und Diesel befüllte Tank des Lkw hielt dem Aufprall stand! Weiterlesen