© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Wunsiedel: Sohn schuldig – Fahrlässige Tötung der Mutter

Das Amtsgericht Wunsiedel hat am Montag (7. Dezember) einen Mann wegen fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen. Er ist für den Tod seiner im Rollstuhl sitzenden Mutter verantwortlich. Wie berichtet, ereignete sich das Drama im Mai diesen Jahres in einem Einkaufszentrum in Marktredwitz.

Keine weitere Strafe für den Sohn

Der Sohn schob den Rollstuhl der 84-jährigen Mutter auf eine Rolltreppe. Der Rollstuhl kippte jedoch um und die Seniorin stürzte die gesamte Treppe hinunter. Die Frau wurde bei dem Sturz so schwer verletzt, dass sie wenige Stunden später im Krankenhaus starb. Von einer Haftstrafe sah das Gericht ab, da der Sohn sein Leben lang mit den Folgen des Vorfalls zu kämpfen haben wird.



Anzeige