© TVO / Symbolbild

A9 / Betzenstein (Lkr. Bayreuth): Auto steht nach Unfall in Flammen

Die kurzfristige Sperrung des Autobahnparkplatzes Sperbes und ein Schaden von mindestens 10.000 Euro waren die Folge eines Verkehrsunfalls auf der A9 bei Betzenstein im Landkreis Bayreuth. Am Samstagnachmittag war ein 53-jähriger Mittelfranke mit seiner 50-jährigen Bekannten in seinem Pkw in Richtung Berlin unterwegs. Kurz vor der dem Parkplatz Sperbes kam der Mittelfranke aus Unachtsamkeit nicht mehr rechtzeitig von der rechten auf die mittlere Fahrspur, wonach dieser frontal in das Heck eines vor ihm fahrenden Lkw-Anhängers rauschte.

Der Fahrer des Lkw-Gespanns blieb unverletzt und fuhr sofort auf dem Standstreifen. Der Pkw blieb mit Totalschaden im Einfahrtsbereich des Parkplatzes liegen. Die zwei Insassen wurden hierbei leicht verletzt und kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme stand der Pkw plöttzlich in Flammen, die schnell gelöscht waren. Den 53-jährigen Fahrzeugführer des Pkw erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.



Anzeige