A9 / Hof: 74-Jähriger mit Schutzengel an Bord!

Einen Schutzengel als Beifahrer besaß ein 74-jähriger Autofahrer aus Berlin am Mittwoch (05. August) auf seinem Weg in Richtung Süden. Am frühen Nachmittag kam sein Fahrzeug in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und fuhr zunächst eine fünf Meter hohe Böschung hinauf.

Von dieser wieder zurück auf die Fahrbahn kommend, prallte sein Fahrzeug seitlich gegen einen Sattelzug aus Rumänien, der auf der rechten Spur unterwegs war. Durch den Aufprall wurde ein Tank am Sattelschlepper aufgerissen. 300 Liter Diesel ergossen sich dabei auf die Fahrbahn. Der Berliner indes schleuderte weiter und knallte noch zwei Mal gegen die Leitplanken bis sein Auto schließlich völlig demoliert auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Der 74-jährige Unfallfahrer befreite sich zur Verwunderung der Einsatzkräfte unverletzt aus dem Auto. Der Schaden beläuft sich rund 20.000 Euro!

 



 



Anzeige