A9 / Pegnitz (Lkr. Bayreuth): Geplatzter Reifen führt zu Unfall

Ein geplatzter linker Hinterreifen war am Donnerstagabend die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 9, kurz vor der Anschlussstelle Pegnitz (Landkreis Bayreuth). Der 43-jährige Fahrer eines Audi aus dem Vogtland geriet auf seiner Heimfahrt wegen des Reifenplatzers ins Schleudern und touchierte die rechte Schutzplanke. Der Audi-Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Sein stark beschädigtes Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Am Pkw und an den Verkehrseinrichtungen entstand ein Gesamtschaden von rund 5.000 Euro.

 


 

 



Anzeige