A9 / Stammbach: Übermüdung führt zu Unfall am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag-Mittag schlief ein 65-jähriger Rentner aus Magstadt beim Befahren der Autobahn 9 in Richtung München kurz ein. Sein VW Polo geriet hierbei nach links und streifte zwischen den Anschlussstellen Münchberg/Süd und Gefrees die Mittelschutzplanke. Am VW Polo wurde die gesamte linke Seite beschädigt. Der Schaden wurde auf ca. 6.000 Euro geschätzt. Der Schaden an der Mittelschutzplanke beträgt rund 1.000 Euro. Den 65jährigen, der glücklicherweise nicht verletzt wurde, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung.

 


 

 



Anzeige