B15/Hof: Auto steht plötzlich in Flammen

Zu einem Fahrzeugbrand kommt es gestern in den frühen Morgenstunden auf der B15 bei Hof. Ein Bayreuther Geschäftsmann ist mit seinem Pkw auf der Autobahn A9 unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Hof West bemerkt er eine aufleuchtende Kontrollleuchte im Armaturenbrett. Geistesgegenwärtig verlässt er die Autobahn und stellte seinen Pkw an der B15 bei einer Waldwegeinfahrt ab. Noch während er mit seinem Automobilclub telefoniert, schlagen plötzlich Flammen aus der Motorhaube. Innerhalb weniger Minuten steht das Fahrzeug im Vollbrand. Die Feuerwehren aus Lipperts, Schauenstein und Hof löschen das Fahrzeug. Die B15 ist kurzzeitig total gesperrt. Die Polizei spricht von einem technischen Defekt. Am Fahrzeug entsteht Totalschaden in Höhe von 12.000 Euro.

 



 



Anzeige