Bad Staffelstein: IBC Solar kündigt Stellenabbau an

Der Photovoltaik-Spezialist aus dem Landkreis Lichtenfels hat einen Stellenabbau angekündigt. Demnach müssen 83 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Um die Entlassungen so sozialverträglich wie möglich zu gestalten, wurde eine Transfergesellschaft gegründet. Der Stellenabbau geht einher mit einer Neuausrichtung des Unternehmens. Die Solarfirma will die Entwicklung und Vermarktung von Photovoltaik-Projekten außerhalb Europas vorantreiben. Damit will die Unternehmensleitung auf die Krise in der Branche reagieren. IBC Solar erwirtschaftete 2013 ein operativen Verlust und versucht durch diese Neupositionierung wieder in die Gewinnzone zu gelangen. Mehr ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige