© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Bad Steben: Unfall mit drei Schwerverletzten

Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagmittag (13. Oktober) bei Bad Steben (Landkreis Hof). Hierbei wurden drei Personen schwer verletzt. Es entstand ein Sachen in fünfstelliger Höhe.

20.000 Euro Schaden verursacht

Ein 78-jähriger Autofahrer aus dem Frankenwald kam auf der Thierbacher Höhe mit seinem Pkw aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Golf eines 63-jährigen Mannes zusammen. Die beiden Fahrzeugführer und die Beifahrerin im VW erlitten schwere Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den beiden Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 20 000 Euro.



Anzeige