© Pixabay

Bamberg: Schüler einer weiterführenden Schule positiv auf Corona getestet

Ein Schüler einer weiterführenden Schule in Bamberg wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Dies teilte das Landratsamt Bamberg am Donnerstagnachmittag (10. September) mit. Der Fachbereich Gesundheitswesen wird deshalb am morgigen Freitag (11. September) alle Mitschüler der betroffenen Klasse und gegebenenfalls weitere Kontaktpersonen testen. Die Schüler, so das Landratsamt, werden zudem für zwei Wochen in Quarantäne geschickt. Nähere Angaben machte die Behörde zu dem Fall nicht.

Zahl der Infizierten im Bamberger Land steigt weiter an

Weiterhin wurde mitgeteilt, dass sich die Zahl der Corona-Infizierten in Stadt und Landkreis Bamberg weiter erhöht hat. Aktuell sind 31 Personen infiziert. Vor Wochenfrist gab es insgesamt zehn Infizierte. Der Anstieg wurde vorwiegend durch Reiserückkehrer – meist aus Risikogebieten – ausgelöst.



Anzeige