© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Sprinter im Wert von 50.000 Euro gestohlen

Mit einem neuwertigen, weißen Mercedes Sprinter mit Kühlaufbau gelang bislang unbekannten Dieben in der Nacht zum Donnerstag (01./02. März) von einem Firmengelände im Bamberger Norden die Flucht. An dem Fahrzeug waren die Kennzeichen „H-BH 1550“ angebracht.

Neuwertiger Sprinter und ein Ersatzrad gestohlen

Der rund ein Jahr alte Transporter, mit einem Zeitwert von zirka 50.000 Euro, stand seit Mittwoch, etwa 15:00 Uhr, auf dem Gelände eines Blumen-Großhändlers in der Kärntenstraße in Bamberg. Am Donnerstag, gegen 5:00 Uhr, bemerkten Angestellte das Fehlen des Transporters und verständigten die Polizei. In dem Fahrzeug mit Kühlaufbau befanden sich zudem Schnittblumen im Wert von etwa 3.000 Euro. Vermutlich die gleichen Täter stahlen in diesem Zeitraum von einem ebenfalls auf dem Areal geparkten VW Crafter das Ersatzrad samt Halterung im Wert von einigen hundert Euro.

Polizei bittet sucht nach Zeugen

  • Wem sind insbesondere im Zeitraum von Mittwoch, zirka 15:00 Uhr, bis Donnerstag, gegen 5:00 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bei dem Blumen-Großhandel in der Kärntenstraße aufgefallen?
  • Wer hat den neuen, weißen Mercedes Sprinter mit Kühlaufbau und den Kennzeichen „H-BH 1550“ nach Mittwochnachmittag noch gesehen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Fahrzeugdiebstahl stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 entgegen.



Anzeige