© Bundeszollverwaltung / Symbolbild / Archiv

Bamberg: Verkaufte ein 22-Jähriger Drogen an Minderjährige?

Seitens der Polizei besteht aktuell der Verdacht gegen einen 22-Jährigen aus Bamberg, Drogen an Minderjährige verkauft zu haben. Kripobeamte durchsuchten deshalb am Freitagnachmittag (23. November) die Wohnung des Mannes. Hierbei wurden sie fündig.

Drogen bei Wohnungsdurchsuchung sichergestellt

Die Bamberger Polizei erlangte im Rahmen von weitreichenden Ermittlungen die Hinweise auf den florierenden Drogenhandel des Mannes und durchsuchte daraufhin dessen Wohnung. Hierbei fand man kleinere Mengen Marihuana, Ecstasy und Crystal sowie einen dreistelligen Bargeldbetrag. Die Polizei stellte die die Drogen und das Bargeld sicher. Der Bamberger muss sich nun wegen des Handelns und der Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige strafrechtlich verantworten.



Anzeige