Bayreuth: 23-jährige Radfahrerin durch Unfall schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag wurde bei einem Unfall im Bereich der Bayreuther Romanstraße/Hohenzollernring eine 23-jährige Radfahrerin schwer verletzt.Gegen die 43-jährige Unfallverursacherin wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

Die 43-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Romanstraße und fuhr bei Grünlicht nach links auf den Hohenzollernring ein. Hierbei übersah sie die 23-jährige Radfahrerin, welche am Fußgängerübergang am Hohenzollernring ebenfalls grün hatte. Die Autofahrerin stieß mit ihrem linken Kotflügel gegen die Radfahrerin, welche hierdurch stürzte. Eine Polizeistreife, die sich hinter der Autofahrerin befand, leistete Erste-Hilfe bei der Radfahrerin. Die 23-jährige Frau erlitt eine Gehirnerschütterung, Platzwunden sowie eine offene Fraktur des rechten Handgelenkes. Sie musste durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus verbracht werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

 



 



Anzeige