© IHK für Oberfranken Bayreuth

Bayreuth / Berlin: Heribert Trunk in DIHK-Vorstand berufen

Heribert Trunk, Präsident der IHK für Oberfranken Bayreuth, ist in den Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages berufen worden. Der DIHK ist die Dachorganisation der 80 deutschen Industrie- und Handelskammern.

Als einer von insgesamt drei bayerischen Vertretern im DIHK-Vorstand will sich Trunk vor allem dafür einsetzen, den Interessen der Wirtschaft außerhalb der Ballungszentren Gehör zu verschaffen. Oberfranken sei ein starker Wirtschaftsstandort, der den nationalen Vergleich nicht zu scheuen brauche. Man müsse die Belange im ländlichen Raum auch in Berlin kraftvoll und selbstbewusst vertreten, so Trunk. Die Berufung in den Vorstand der DIHK gilt für zwei Jahre.

 



 



Anzeige