© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Pkw-Fahrer (80) übersieht Studentin

Zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Mittwochmittag (30. März) in Bayreuth. Hierbei wurde eine 24-Jährige, die mit ihrem Fahrrad unterwegs war angefangen.

Radlerin zieht sich Kopfwunde zu

Gegen 13:15 Uhr übersah ein 80-jähriger Audi-Fahrer beim Linksabbiegen von der Romanstraße in den Hohenzollernring die Studentin, die den Hohenzollernring an der Fußgängerampel mit ihrem Fahrrad bei Grün überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radlerin stürzte auf die Fahrbahn und zog sich hierbei eine Kopfplatzwunde und Abschürfungen im Gesicht zuzog. Die junge Frau wurde zur ambulanten Versorgung ins Klinikum Bayreuth gebracht.

Ermittlungsverfahren gegen Senior

Auf den Unfallverursacher kommt ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr zu.

 



Anzeige