© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Unbekannte brechen in Schulen ein

Auf Bargeld hatten es derzeit noch Unbekannte abgesehen, die am frühen Samstagmorgen (15. August) in zwei Schulen im Bayreuther Stadtgebiet einbrachen. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen.

Einbrecher erbeuten Bargeld 

Nach bisherigen Erkenntnissen drangen die Täter in den Morgenstunden jeweils über gewaltsam geöffnete Fenster in die zwei Schulgebäude in der Adolf-Wächter-Straße in Bayreuth ein. In den Räumen durchsuchten sie zahlreiche Schränke und Behältnisse nach Geld. Was die Einbrecher letztendlich erbeuteten, steht noch nicht abschließend fest. Der Sachschaden in beiden Schulen beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Kriminalbeamte nahmen vor Ort die Ermittlungen auf.

Zeugen, die am frühen Samstagmorgen verdächtige Personen bei den Schulgebäuden in der Adolf-Wächter-Straße, in der Nähe des Supermarktes, gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige