Bayreuth: Wohnungsbrand in der Munckerstraße

Am Dienstagabend (3. Juni) kam es in der Bayreuther Munckerstraße zu einem Wohnungsbrand. Hier entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Die Einsatzkräfte wurden  über den Vorfall kurz nach 22:00 Uhr informiert. Da die Mieter der Wohnung anscheinend nicht zu Hause waren, wurde die Eingangstür gewaltsam geöffnet. Der Brandherd befand sich in einem Wäschekorb im Badezimmer. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Vermutlich wurde der Brand durch einen unachtsamen Umgang mit Zigarettenasche ausgelöst.

 



 



Anzeige