© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Coburg: Waschmaschine geht in Flammen auf

Ein technischer Defekt an einer Waschmaschine führte am späten Mittwochnachmittag (2. August) in einem Mehrfamilienhaus in der Coburger Sauerbruchstraße zu einem Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Das Haushaltsgerät einer 39-jährigen Coburgerin fing in der Küche der Wohnung.

Keine Verletzten zu beklagen

Die Coburger Brandbekämpfer hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Das Haus musste allerdings vorübergehend evakuiert werden. Nach dem Ende der Löscharbeiten und dem Durchlüften des Gebäudes konnten die Hausbewohner wieder zurück in ihre Wohnungen. Die betroffene Wohnung war aufgrund der Schäden, die das Feuer und der Löscheinsatz verursacht hatte, nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden liegt nach ersten Erkenntnissen im fünfstelligen Bereich. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.  



Anzeige