© TVO

Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 / Bayreuth: 92 Anzeigen!

Bei Geschwindigkeitskontrollen am Donnerstag (26. Oktober) auf der A9 bei Bayreuth gingen der Polizei mal wieder zahlreiche Temposünder ins Netz. Fast 100 Autofahrer setzten sich über die Geschwindigkeitsbegrenzungen hinweg.

Raserei auf der Autobahn

Am Nachmittag führten Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth Geschwindigkeitskontrollen auf der Autobahn A9 zwischen dem Bindlacher Berg und der Ausfahrt Trockau in beiden Richtungen durch. 92 Kraftfahrer müssen mit einer Anzeige, davon neun zusätzlich mit einem Fahrverbot rechnen. Der schnellste in Richtung München war mit 153 km/h  statt erlaubten 100 km/h und in Richtung Berlin mit 195 km/h  bei erlaubten 130 km/h unterwegs. Zudem wurden 30 Sicherheitsleistungen bei überwiegend polnischen Fahrern einbehalten.



Anzeige