© FFW Heroldsbach / Thurn

Heroldsbach: Zwei Verletzte nach Crash mit geparktem Pkw

Ein 76-Jähriger Rentner kam am Freitagnachmittag (5. Mai) aus bislang noch ungeklärter Ursache in der Hauptstraße von Heroldsbach (Landkreis Forchheim) mit seinem Audi auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und stieß mit einem geparkten Pkw zusammen.

Ersthelfer und Feuerwehr retten die Pkw-Insassen

Der Wagen des Rentners kippte nach dem Aufprall und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Ersthelfer retteten laut Feuerwehr eine Person aus dem Fahrzeug. Nach dem sicheren Unterbauen mit Steckleitern und Rüstholz wurde die Technische Rettung durch die Feuerwehren Heroldsbach/Thurn und Hausen durchgeführt. Hierbei wurde um eine patientenschonende Rettung sicherzustellen, das Dach des Unfallfahrzeugs entfernt.

Schaden von 20.000 Euro

Anschließend wurden der Unfallfahrer und seine Ehefrau vom Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser gebracht. Laut Polizeiangaben wurden beide Insassen leicht verletzt. Am Audi entstand ein Totalschaden. Dieser musste im Anschluss abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an beiden Pkw wurde mit 20.000 Euro angegeben. Die Sperre der Hauptstraße konnte nach zwei Stunden wieder aufgehoben werden.

© FFW Heroldsbach / Thurn
© FFW Heroldsbach / Thurn


Anzeige