Kommunalwahlen 2020 in Coburg: Mehrere Kandidaten kämpfen um den Platz des Oberbürgermeisters

Das Amt des Coburger Oberbürgermeisters ist heiß begehrt. Immerhin haben zehn Frauen und Männer – so viele wie noch nie – bei den anstehenden Kommunalwahl am 15. März ihre Kandidatur für den Chefposten in der Vestestadt erklärt. Norbert Tessmer, der bisherige Oberbürgermeister der kreisfreien Stadt, tritt bei der kommenden Wahl nicht mehr an.

Um die Nachfolge von Norbert Tessmer (SPD) treten an:

  • Michael Partes (ÖDP)
  • Ina Sinterhauf (GRÜNE)
  • Dr. Michael Zimmermann (FDP)
  • Christian Müller (CSB)
  • René Hähnlein (DIE LINKE)
  • Dominik Sauerteig (SPD)
  • Christian Meyer (CSU)
  • Norbert Denninger (DIE PARTEI)
  • Martina Benzel-Weyh (COBURGER LISTE)
  • Thomas Apfel (PRO COBURG)


Anzeige