© Feuerwehr Marktredwitz

Marktredwitz: Jugendliche helfen beherzt bei Unfall

Sechs junge Skater zwischen 10 und 14 Jahren haben einen Marktredwitzer aus einer mehr als misslichen Lage befreit.

Auto gerät in Schieflage

Gestern Abend streift der 67-jährige Autofahrer in der Rößlermühlstraße einen PKW am Straßenrand, kommt dadurch in Schieflage und droht aufs Dach zu kippen. Die Jugendlichen vom benachbarten Skateplatz aber reagieren blitzschnell. Mit hölzernen Begrenzungspfosten stützen sie das Auto und verhindern dadurch Schlimmeres.

Jugendliche kümmern sich um den Fahrer

Außerdem verständigen sie die Polizei und kümmern sich um den Fahrer. Die Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz sichert den Wagen kurze Zeit später professionell und befreit den unverletzten Mann, indem sie die Frontscheibe aus dem Fahrzeug herausschneidet. Die Feuerwehr lobt das vorbildliche Helfen der sechs jungen Skater.

 



Anzeige