© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Meeder: Unbekannter schießt auf eine Katze

Ein Unbekannter schoss in Meeder (Landkreis Coburg) auf eine Katze und verletzte sie schwer. Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag (4. Februar), wie die Polizei am heutigen Sonntag mitteilte.

Luftgewehrprojektil neben der Wirbelsäule entdeckt

Die Freigänger-Katze, die im Ahlstadter Weg von Meeder zu Hause ist, wurde von ihren Besitzern am Montagabend gegen 19:00 Uhr verletzt vor der eigenen Haustür aufgefunden. Sie hatte sich mit letzter Kraft nach Hause geschleppt und brach dort dann zusammen. Der sofort aufgesuchte Tierarzt konnte beim Röntgen ein Luftgewehrprojektil in der Nähe der Wirbelsäule feststellen. Inzwischen befindet sich die Katze wieder auf dem Weg der Besserung. Hinweise auf den bisher unbekannten Schützen nimmt die Polizeiinspektion in Coburg entgegen.



Anzeige