Münchberg: Vier Pkw in Unfall am Dreikönigstag verwickelt

Ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2194 forderte am gestrigen Dienstag (6. Januar) zwei Verletzte. In den Verfall zwischen Münchberg und Helmbrechts (Landkreis Hof) waren vier Fahrzeuge verwickelt. Der Schaden wurde mit 18.000 Euro bilanziert.

Gegen 18:00 Uhr wollte an der Autobahnanschlussstelle Münchberg-Nord ein aus Richtung Helmbrechts kommender Pkw-Fahrer nach links zur Autobahn A9 hin abbiegen. Hierbei übersah der 59-Jährige eine entgegenkommende Pkw-Fahrerin und stieß mit dieser zusammen. Durch den Zusammenprall wurde der Hyundai der 78-jährigen Fahrerin gegen den Ford eines 53-jährigen geschleudert. Ein hinter dem Ford fahrender BMW wurde ebenso in Mitleidenschaft gezogen. Die Rentnerin und der Ford-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Beide wurden ins Klinikum Münchberg zur ambulanten Behandlung gebracht.

 



 



Anzeige