© TVO / Symbolbild

Neustadt bei Coburg: Unachtsamkeit führt zu hohem Unfallschaden

Ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro entstand am Dienstagvormittag (10. November) bei einem Verkehrsunfall in Neustadt bei Coburg. Laut Polizeibericht blieb es glücklicherweise bei einem Blechschaden.

Auffahrunfall in der Sonneberger Straße

Gegen 10:00 Uhr musste eine 67-jährige Pkw-Fahrerin in der Sonneberger Straße – auf Höhe Wildenheider Straße – verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter ihr fahrende 41-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr ungebremst in den Wagen der Seniorin. Durch die Kollision wurde der Kleinwagen der Unfallverursacherin so stark beschädigt wurde, dass er abgeschleppt werden musste. Personen wurden den Angaben nach nicht verletzt.



Anzeige