Oberelldorf (Lkr. Coburg): Missglücktes Überholmanöver

Am späten Freitagnachmittag befuhr eine 38-jährige Frau die Bundesstraße 303 von Coburg kommend in Richtung Schweinfurt. Kurz vor Oberelldorf überholte sie einen Sattelzug. Die überschaubare Strecke war jedoch zu kurz an dieser Stelle. Als die Frau gerade mit ihrem Pkw neben dem Sattelzug war, kam ihr ein BMW entgegen. Der Sattelzugfahrer reagierte sofort und leitete eine Notbremsung ein. Die beiden Pkw-Lenker zogen ihre Fahrzeuge jeweils nach links. Dadurch konnte ein Frontalzusammenstoß verhindert werden. Die beiden Pkw stießen jedoch mit ihren rechten Fahrzeugseiten aneinander. Nach diesem Zusammenstoß gelang es dem BMW-Fahrer noch vor dem Lkw wieder nach rechts einzuscheren. Der schnellen Reaktion der Beteiligten ist es zu verdanken, dass niemand bei der Kollision verletzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro.

 


 


Anzeige