© TVO

Schwerer Arbeitsunfall in Neuensorg: 58-Jährige stürzt mehrere Meter in die Tiefe

Am Sportplatz von Neuensorg, einem Ortsteil von Weidhausen bei Coburg, ereignete sich am gestrigen Mittwochvormittag (10. Juli) ein Arbeitsunfall. Beim Bau einer neuen Flutlichtanlage wurde ein 58-jähriger Arbeiter schwer verletzt.

Feuerwehr befreit Verletzten aus der Baugrube

Eine Baufirma hatte vor Ort Gruben für die Fundamente mit einer Tiefe von fünf Metern ausgehoben, Als ein Lkw zur Anlieferung von Beton auf der Baustelle eintraf, wurde der Fahrer durch den 58-Jährigen Arbeiter eingewiesen. Beim Öffnen der Ladeklappe trat der 58-Jährige dann einen Schritt zurück und verlor den Halt. Er stürzte in die Tiefe und zog sich dabei schwere Verletzungen an beiden Beinen zu. Die örtliche Feuerwehr musste anrücken, um den Verletzten aus der Baugrube zu retten. Nach der Erstversorgung kam der Verletzte per Rettungsdienst in ein Krankenhaus.



Anzeige