Selbitz (Lkr. Hof): Verkehrsunfall in Nähe des Rathauses

Eine leichtverletzte Person sowie ein Blechschaden in fünfstelliger Höhe – dies ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag am Selbitzer Rathaus. Die 23-jährige Unfallverursacherin wollte von der Schulstraße nach links in die Bahnhofstraße abbiegen und stieß dabei mit einem Skoda-Fahrer zusammen.

Der Skoda-Fahrer hatte in diesem Fall die Vorfahrt. Sowohl die 23-Jährige, als auch der 45-jährige Skodafahrer hatten dabei Glück im Unglück, denn sie blieben unverletzt. Der 44-jährige Beifahrer im Skoda wurde vorsorglich mit leichten Blessuren ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt insgesamt rund 15.000 Euro.

 



 



Anzeige