Tag Archiv: Millionen

© Stadt Kulmbach

Millionen-Investition in Kulmbach: Umbau der Alten Spinnerei

Die Alte Spinnerei in Kulmbach bekommt seit Dienstag (24. September) neue Stahlträger für ihre Decke. Die rund eine Tonne schweren und acht Meter langen Träger werden von einem Kran seitlich ins Haus eingehoben und in die bestehende Dachkonstruktion eingebaut. Insgesamt werden auf diese Art bis zu 87 Tonnen Stahl verbaut.

Uni Bayreuth möchte vorübergehend die Räumlichkeiten für Lehrveranstaltungen nutzen

Grund für die Umbaumaßnahmen ist die neu gegründete Fakultät für Lebensmittelwissenschaften der Uni Bayreuth, die die Räumlichkeiten vorübergehend für ihre Lehrveranstaltungen nutzen will. Danach soll hier ein Kunst- und Kulturzentrum entstehen. Insgesamt werden in den Umbau der Alten Spinnerei rund 7,5 Millionen Euro investiert.

© Stadt Kulmbach © Stadt Kulmbach © Stadt Kulmbach
© Erzbistum Bamberg / Burg Feuerstein

Ebermannstadt: Sanierung von Burg Feuerstein schreitet voran

Es geht vorwärts mit den Renovierungsarbeiten auf der Burg Feuerstein bei Ebermannstadt (Landkreis Forchheim). Nach der ersten Bauphase konnte nun auch die zweite Bauphase der Sanierung erfolgreich abgeschlossen werden. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa: 19 Millionen Euro – Eurojackpot geht nach Oberfranken

Der aktuelle Eurojackpot geht nach Oberfranken! Die am Freitagabend (28. Juni) gezogenen Gewinnzahlen 18, 25, 26, 35 und 38 – zusammen mit den Eurozahlen 5 und 6 – sind exakt 18.927.585,40 Euro wert! Friederike Sturm, Präsidentin von LOTTO Bayern: „Wir sind schon sehr gespannt auf unseren aktuellen Multimillionär.“ Wie Lotto Bayern weiterhin mitteilte, wurden die rund 19 Millionen Euro gewinnbringenden Glückszahlen einzig und allein in Oberfranken auf einem Eurojackpot-Normalschein anonym getippt.“ Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Oberfranke, bitte melde Dich: Eurojackpot-Spieler gewinnt 2,3 Millionen Euro

Ein noch unbekannter Spielteilnehmer aus Oberfranken hat am letzten Freitag (26. April) bei der Ziehung der Eurojackpot – Gewinnzahlen exakt 2.301.093,30 Euro gewonnen. Der Neu-Millionär hatte auf seinem Spielschein alle Tippfelder ausgefüllt und mit dem dritten Kästchen Glück. Weiterlesen

Millionenbetrug in Coburg: Gebrauchtwagenhändler in Haft

Über 200 Geschädigte Personen und eine Summe von mehr als eine Millionen Euro sind das Ergebnisse der jahrelangen kriminellen Machenschaften eines Gebrauchtwagenhändlers im Landkreis Coburg. Nach umfangreichen Ermittlungen kam die Polizei dem mutmaßlichen Betrüger auf die Schliche. Der 53 Jährige sitzt aktuell hinter Gittern, wie die Kripo Coburg am heutigen Freitag (06. Juli) mitteilte.

Weiterlesen

Oberfranken: Rund 9,98 Millionen Euro für den öffentlichen Personennahverkehr

Die Regierung von Oberfranken hat im Jahr 2017 den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Regierungsbezirk Oberfranken mit 9,98 Millionen Euro gefördert. Die vom Bayerischen Landtag bereitgestellten Haushaltsmittel wurden für Investitionen in neue Linienbusse, verbilligte Schülerzeitkarten und ÖPNV-Infrastrukturmaßnahmen eingesetzt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

82.000.000 Euro im Eurojackpot: Gewinnen wir, gewinnt auch Ihr!

Wie TVO am gestrigen Mittwoch (24. Januar) berichtete, knackte eine 70-Jährige aus Oberfranken den Lotto-Jackpot 6 aus 49 und gewann damit rund Millionen Euro! Die Summe hat die Dame allerdings aus Versehen gewonnen. In der Regel spielt sie Samstagslotto. Aus Schusseligkeit hatte sie aber auf ihrem letzten Lottoschein versehentlich den Mittwoch angekreuzt und eben prompt gewonnen. Nochmals "Herzlichen Glückwunsch" von unserer Seite!

Kommentiert unser Bild bei Facebook

Ihr könnt auch gewinnen, nämlich mit uns gemeinsam! Wie Ihr wahrscheinlich schon wisst, befinden sich im prall gefüllten Jackpot der Lotterie "EuroJackpot" am morgigen Freitag (26. Januar) satte 82.000.000 Euro. Diese Summe wollen wir natürlich gewinnen und mit Euch teilen, wenn wir mit unserem Tipp die gesamten Milliönchen kassieren.

Was müsst Ihr tun?:

Einfach das Bild unseres Lottoscheins auf der TVO-Facebookseite (siehe rechts im Bild) bis zum morgigen Freitag (26. Januar 2018 / 19:00 Uhr) kommentieren! Schon seid Ihr mit dabei, wenn wir die Geldkoffer öffnen und die Scheine regnen lassen!

Maximaler Jackpot von 90 Millionen Euro möglich

Der EuroJackpot, der gleichzeitig in 17 Ländern gespielt wird, lockt immer mit einer Höchstgewinnsumme in achtstelliger Höhe. Mindestens zehn Millionen Euro befinden sich im Jackpot, den man mit fünf Richtigen aus 50 Zahlen plus zwei richtigen "Eurozahlen" von ein bis zehn gewinnen kann. Der Jackpot kann bis 90 Millionen Euro ansteigen. Dieser maximale Höchstgewinn wurde in der Historie dieser Lotterie bislang dreimal abgeräumt. In zwei Fällen gewann jeweils eine einzelne Person - in Deutschland (2016) und in Tschechien (2015). Den letzten Mega-Jackpot von 90 Millionen Euro - vor fast genau einem Jahr - mussten sich allerdings gleich fünf Spieler teilen.

Wir teilen den Jackpot mit Euch, wenn Ihr unseren Facebook-Beitrag kommentiert! Also: Daumen drücken und kommentieren!

 

(Denkt bitte aber auch daran: Glücksspiel kann süchtig machen. Infos & Hilfe via bzga.de)

Gewinnspielsatzung

Datenschutz

Oberfranken: Über 2,2 Millionen Euro fließen in die Region

Nach dem ersten Bewilligungsbescheid der Förderoffensive Nordostbayern erhielten neun oberfränkische Städte und Gemeinden eine Förderung aus diesem Programm: Über 2,2 Millionen Euro Finanzhilfen gehen an Kasendorf, Kulmbach, Thurnau, Pressig, Steinwiesen, Berg, Naila, Arzberg und Marktleuthen.

Weiterlesen

Bayreuth: Haushalt für 2017 verabschiedet

Die Stadt Bayreuth hat am Mittwoch (22. Februar) den Haushalt für das Jahr 2017 verabschiedet. Im Haushalt der Stadt Bayreuth Einnahmen von rund 228,3 Millionen Euro stehen Ausgaben von 237 Millionen Euro gegenüber. Somit entsteht ein Minus von rund 8,7 Millionen Euro.

Weiterlesen

© TVO

Hof: Komplize des Ex-NKD-Managers zu drei Jahren Haft verurteilt

Nach nur zwei Verhandlungstagen wurde der Komplize des wegen Untreue verurteilten Ex-Managers der Textilkette NKD am Donnerstag (26. Januar) vor dem Landgericht Hof zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt.

Angeklagter bereits nach zwei Prozesstagen verurteilt

Der 38-jährige Michael J. hatte bereits am ersten Verhandlungstag gestanden, dem bereits Verurteilten geholfen zu haben rund 3,7 Millionen Euro aus der NKD-Kasse auf Privatkonten geschleust zu haben. Wir berichteten. Nachdem er bereits mehr als ein Jahr in Untersuchungshaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie in Brasilien saß, wird ihm diese Zeit wegen der erschwerten Haftbedingungen im Verhältnis von 1:2 angerechnet. Somit wird ein Jahr in Brasilien gleichgesetzt mit zwei Jahren Haft in Deutschland. Die Reststrafe wird  zur Bewährung ausgesetzt. Das Urteil ist rechtskräftig.

Bamberg: 7,15 Millionen Euro für die Sanierung von Schloss Geyerswörth

Das Schloss Geyerswörth in der Bamberger Innenstadt wird saniert. Hierfür gibt der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages einen Zuschuss von rund rund 7,15 Millionen Euro in Richtung Domstadt. Dies wurde jetzt beschlossen.

Weiterlesen

Coburg / Unterwohlsbach: 720.000 Euro für Straßenbau

Die Regierung von Oberfranken hat dem Landkreis Coburg 720.000 Euro an Fördermitteln für den Ausbauabschnitt der Ortsdurchfahrt in Unterwohlsbach „Lautertalstraße“ bewilligt. Die Straße, welche sich komplett durch Unterwohlsbach zieht, ist stark beschädigt. Die Baustelle wird noch bis Mitte nächsten Jahres andauern.

Weiterlesen

Selb: 30 Minuten zu spät – 9-Millionen-Jackpot futsch!

Rentner Erwin D. (70) aus Selb (Landkreis Wunsiedel) konnte sich letzten Mittwoch (13. April) eine Nacht lang als Multimillionär fühlen. Der Mann hatte an seinem Geburtstag Lotto gespielt und prompt 6 Richtige plus Superzahl gelandet! Das hätte einen Jackpot von sage und schreibe 8,9 Millionen Euro bedeutet.

Weiterlesen

Oberfranken: Weitere Millionen für den Breitbandausbau

Am Montag (29. Februar) übergab Bayerns Finanz- und Heimatminister Markus Söder im Heimatministerium in Nürnberg erneut zahlreiche Zuwendungsbescheide für den Breitbandausbau. 57 dieser Bescheide gingen dabei an Städte und Gemeinden in Oberfranken.

Weiterlesen

© Nordbayern - Aktuell/Färber

Hof: Millionenschaden durch Brand einer Druckgussmaschine

In der Nacht zum Montag (26. Oktober) kam es in einer Firmenhalle im Hofer Ortsteil Haidt zum Brand einer Druckgussmaschine. Drei Personen erlitten bei dem Vorfall eine Rauchgasvergiftung. Der Schaden an der Fertigungsanlage dürfte sich laut Polizei auf mehr als eine Million Euro belaufen. 

Weiterlesen

1 2