© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Unfall auf der A9 am Bindlacher Berg: Pkw-Fahrerin zu schnell bei Nässe!

Zu schnell war am Sonntagnachmittag (01. November) die Fahrerin eines Kleinwagens auf der Autobahn A9 in Richtung Berlin bei Bayreuth unterwegs. Die 48-Jährige aus Mittelfranken geriet mit ihrem Pkw am Bindlacher Berg auf regennasser Fahrbahn im Kurvenbereich ins Schleudern.

Unfallbeteiligte bleiben unverletzt

Ursächlich hierfür war laut der Bayreuther Verkehrspolizei die nicht den Witterungsverhältnissen angepasste Geschwindigkeit. In Folge stieß sie in einen rechts neben ihr fahrenden Kleintransporter. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Der Sachschaden belief sich auf knapp 6.000 Euro.



Anzeige