Zapfendorf (Lkr. Bamberg): Vier Einbrüche in einer Nacht

Im Verlauf der Nacht von Donnerstag (30. April) auf Freitag (1. Mai) brach ein bislang unbekannter Täter in vier Objekte ein. Dabei konzentrierte er sich vornehmlich auf Vereinsheime.

Vermutlich immer der selbe Täter suchte in der Laufer Straße das Büro und Cafe des Freibads, sowie die Vereinsheime vom Tennisclub und vom Kleintierzuchtverein heim. In der der Hauptstraße war er in das Sportlerheim eingebrochen.

Nur geringe Beute gemacht, dafür großen Schaden hinterlassen

In allen Fällen verschaffte sich der Täter gewaltsam Zutritt, indem er mit vorgefundenen Steinen Scheiben der Zugangstüren oder Fenster einwarf. Der von ihm angerichtete Sachschaden von etwa 5.800 Euro steht in keiner Relation zum äußerst geringen Beuteschaden von wenigen Euro.

Hinweise aus der Bevölkerung gefragt

Die Polizeiinspektion Bamberg hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung zu folgenden Fragen: wer hat in dieser Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
Wem sind in diesem Bereich verdächtige Personen und Fahrzeuge aufgefallen?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Rufnummer 0951/9129-310.

 



 



Anzeige