© Polizei

A72 / Köditz: 928 Autofahrer gehen in die Blitzerfalle!

Die Verkehrspolizeiinspektion Hof führte am Freitagnachmittag (17. Juli) eine mehrstündige Geschwindigkeitskontrolle im derzeitigen Baustellenbereich am Autobahndreieck Bayerisches Vogtland durch. Bei 7.200 Fahrzeugen, welche die Messstelle auf der Autobahn A72 im Bereich von Köditz (HO) passierten, wurden 928 Fahrzeugführer geblitzt.

57 Fahrverbote drohen

Insgesamt erhielten 606 Fahrzeuglenker eine Anzeige. Bei 322 Fahrern blieb es bei einer Verwarnung. 57 Autofahrer werden den Zündschlüssel demnächst für mindestens einen Monat abgeben müssen. Der Schnellste an diesem Tag war ein Pkw mit Schweizer Zulassung. Der Fahrer fuhr bei erlaubten 80 km/h mit 153 Kilometern pro Stunde durch den Baustellenbereich.

Strafen nach dem alten Bußgeldkatalog

Die Höhe der Bußgelder und die Erteilung der Fahrverbote richtet sich laut Polizei wieder nach dem alten Bußgeldkatalog, mit dem Rechtsstand vor dem 28. April 2020.

 



Anzeige