© Polizei

A9 / Bindlach: Marihuana in der Unterhose

Diesen Braten hat die Verkehrspolizei Bayreuth gerochen. Bei der Kontrolle eines 25-Jährigen aus Polen am Dienstagvormittag (26. Juni) auf der A9 bei Bindlach (Landkreis Bayreuth) wurden die Beamten fündig. Obwohl der Pole sich viel Mühe gab seine Drogen zu verstecken, konnte er die Polizisten nicht täuschen.

Wer sucht, der findet

Der 25-Jährige saß auf dem Beifahrersitz eines Kleintransporters. Als die Beamten das Fahrzeug genauer unter die Lupe nahmen, machte der Pole plötzlich einen sehr nervösen Eindruck und erweckte damit noch mehr die Aufmerksamkeit der Polizei aus Bayreuth. Als sie bei ihm verräterische Drogenutensilien fanden, schauten die Beamten genauer nach, sehr genau sogar. Ein mit Klebeband umwickeltes Päckchen mit sieben Gramm Marihuana konnten sie schließlich in seiner Unterhose finden. Die Drogen behielten die Polizisten ein, der Pole wurde angezeigt und musste eine Sicherheitsleistung bezahlen.



Anzeige