© Polizei

A9 / Pegnitz: Berlinerin (32) mit zahlreichen Drogen im Gepäck

Verschiedenste Betäubungsmittel wurden in der Nacht zum Donnerstag (15. September) bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn A9 bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth) bei einer 32-jährigen Berlinerin sichergestellt.

Zahlreiche Betäubungsmittel sichergestellt

Bei der Kontrolle fielen den Polizisten drogentypische Ausfallerscheinungen bei der 32-Jährigen auf. Deshalb ordneten sie eine Blutentnahme an und stellten die Fahrzeugschlüssel sicher. Bei der Durchsuchung ihrer mitgeführten Gegenstände stießen die Beamten auf diverse Betäubungsmittel. Es wurden mehrere Gramm Kokain, Amphetamin, einige Ecstasy-Tabletten und etwa 400 Milliliter Liquid Ecstasy sichergestellt

Führerschein mit Sperrvermerk versehen

Zudem stellten die Ordnungshüter fest, dass die Berlinerin zwar einen italienischen Führerschein besaß, aber gegen sie ein Sperrvermerk bis Dezember 2016 eingetragen war. Sie hätte somit in Deutschland kein Fahrzeug führen dürfen.

Kripo Bayreuth ermittelt

Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei Bayreuth. Die 32-Jährige muss sich nun wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz und dem Straßenverkehrsgesetz verantworten.



Anzeige