© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Bad Rodach: Fahranfängerin bei Unfall schwer verletzt

Eine 18 Jahre alte Fahranfängerin verlor am Dienstagmorgen (06. November) auf der Kreisstraße zwischen Bad Colberg und Bad Rodach (Landkreis Coburg) die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Die junge Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt. 

18-Jährige erleidet Schnittwunden & Prellungen 

Gegen 06:40 Uhr kam die 18-Jährige bei Bad Rodach in einer Kurve nach rechts von der Straße ab, geriet in den Straßengraben und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug mehrmals. Sie konnte sich noch selbst aus ihrem verunfallten Fahrzeug befreien und wurde vom Rettungsdienst mit Schnittverletzungen und Prellungen in das Coburger Klinikum eingeliefert. Das Auto der 18-jährigen Thüringerin hat nur noch Schrottwert. Es wurde von einem lokalen Abschleppdienst geborgen. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen die Fahranfängerin wegen einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung.

 



Anzeige