© Andreas Heuberger, TVO

Bamberg: Warnstreik der IG Metall

5,5 Prozent oder 2,2 Prozent mehr Lohn. Wenn man die Vorstellungen der IG Metall und der Arbeitgeber in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie vergleicht merkt man schnell, dass beide Seiten noch ein gutes Stück auseinander liegen.

Aber nicht nur die Frage nach mehr Lohn sorgt dafür, dass zwei Verhandlungsrunden bislang ohne Ergebnis geblieben sind. Die Folge: Warnstreiks in ganz Bayern. Am heutigen Montag (2. Februar) liegt dieser in Oberfranken. Genauer gesagt in Bamberg. Wir berichten darüber ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 



 



Anzeige