© TVO / Symbolfoto

Bayreuth: Ladendieb entblößt sich aus Protest auf dem Polizeirevier

Außer Rand und Band war am Montagabend (15. April) ein 39-Jähriger Ladendieb in der Wagnerstadt. Er attackierte und beleidigte die Beamten und zog schließlich auf dem Polizeirevier blank.

39-Jähriger klaut Kosmetikartikel

Gegen 17:15 Uhr klaute der Mann in einem Verbrauchermarkt in der Maximilianstraße Kosmetikartikel im Wert von etwa 65 Euro. Als die hinzugerufene Polizei den Diebstahl aufnehmen wollte, eskalierte der Bayreuther völlig. Er attackierte einen Beamten und schlug gegen sein Funkgerät, dass es zu Boden fiel.

Beamte aufs Übelste beschimpft und beleidigt

Danach beschimpfte und beleidigte er die Ordnungshüter aufs Übelste. Um weitere Straftaten zu unterbinden, nahmen die Polizisten den alkoholisierten Mann mit zur Dienststelle. Hier entblößte er sich und hantierte an seinem Glied. Gegen den 39-jährigen wird nun wegen verschiedenster Delikte ermittelt.



Anzeige