© Polizeipräsidium Oberfranken

Bayreuth: Vermisstenfahndung nach einem Senior

UPDATE (Dienstag, 13:04) Uhr:

Der 91-jährige Senior konnte am Montagabend (15. Oktober) in Bayreuth aufgefunden werden. Sein Verschwinden gibt der Polizei aber Rätsel auf!

ERSTMELDUNG (S11:02 Uhr):

Seit Freitagnachmittag (12. Oktober) wird der 91-jährige Ernst S. aus Bayreuth vermisst. Eingeleitete Suchmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ohne Ergebnis. Die Polizei hofft nun durch eine Öffentlichkeitsfahndung auf Hinweise aus der Bevölkerung.

91-Jährige verlässt Klinikum in unbekannte Richtung

Der 91-Jährige war Patient im Klinikum Bayreuth und verließ das Krankenhaus gegen 16:30 Uhr am gestrigen Freitag in unbekannte Richtung. Der Vermisste ist zeitweilig desorientiert und leidet an Demenz. Zum Zeitpunkt des Verschwindens trug der etwa 180 Zentimeter große, schlanke, leicht gebeugte Mann einen grau-blauen Strickpullover und eine graue Jogginghose.

Suchmaßnahmen bislang ohne Erfolg

Intensive Suchmaßnahmen der Polizei fanden bislang in der Umgebung des Klinikums und im Stadtgebiet statt. Zum Einsatz kam auch ein Polizeihubschrauber und Personensuchhunde. Bis zum heutigen Samstagmorgen (13. Oktober) konnte der 91-Jährige jedoch nicht gefunden werden. Hinweise nehmen  die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt (Rufnummer: 0921 / 506 - 2130) oder die Einsatzzentrale Oberfranken (Rufnummer: 0921 / 506-0) entgegen.



Anzeige