© Pixabay / Symbolbild

Das wird teuer: Polizei löst in Tschirn Geburtstagsfeier auf

Eine Geburtstagsfeier musste die Polizei am Freitagabend (20. November) in Tschirn im Landkreis Kronach auflösen, da sie gegen die aktuellen Corona-Beschränkungen verstieß. Alle anwesenden Erwachsenen müssen ein Bußgeld von mehreren Hundert Euro zahlen.

Geburtstag mit fünf verschiedenen Haushalten gefeiert

So hatte sich offenbar das Geburtstagskind seinen besonderen Tag nicht vorgestellt. Gegen 18 Uhr löste die Polizei Ludwigsstadt die Feier auf. Grund: bei der Feier wurde gegen die aktuell, geltenden Beschränkungsmaßnahmen verstoßen. Zwar waren alle Anwesenden Familienangehörige, jedoch aus fünf verschiedenen Haushalten. Erlaubt sind nach der 8. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zehn Personen aus maximal zwei Haushalten. Alle anwesenden Gäste müssen jeweils bis zu 400 Euro Strafe zahlen.



Anzeige