© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Zu schnell in Lichtenfels gefahren: Pkw überschlägt sich – Beifahrer (12) verletzt

UPDATE (22. Dezember):

Wegen hoher Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn velor am Montagnachmittag (21. Dezember) eine 42 Jahre alte Frau in Lichtenfels die Kontrolle über ihren Wagen und landete auf dem Dach. Ihr Sohn (12) war als Beifahrer mit im Auto und wurde verletzt.

42-Jährige gerät in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab

Gegen 16 Uhr befuhr die 42-Jährige mit ihrem Opel die Kronacher Straße in Richtung Michelau in Oberfranken und fuhr die B173 auf. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit geriet sie in einer Linkskurve mit ihrem Auto ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Der Opel kippte um und landete auf dem Dach.

Zwölfjähriger kommt in ein Krankenhaus

Der Zwölfjährige zog sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu und kam per Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde total beschädigt. Es entstand ein Schaden von 3.000 Euro.


EILMELDUNG (16:20 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilt, kam am Montagnachmittag (21. Dezember) ein Pkw auf der Kronacher Straße in Lichtenfels, zur Auffahrt der B173, alleinbeteiligt von der Straße ab. Das Auto überschlug sich im Anschluss. Nach ersten polizeilichen Informationen sind zwei Personen verletzt. Weitere Details zum Unfall sind bislang nicht bekannt. In diesem Bereich kommt es aktuell (Stand: 16:20 Uhr) zu Verkehrsbehinderungen. Bitte achten Sie auf den Verkehr und bilden eine Rettungsgasse.

  • Weitere Informationen folgen


Anzeige