© News5 / Merzbach

B4 / Rattelsdorf: Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

UPDATE (22. Oktober / 12:20 Uhr):

Wie die Polizei am Dienstagmittag mitteilte, wurden bei dem gestrigen Unfall auf der B4 bei Rattelsdorf drei Personen leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Ein 56-jähriger Pkw-Fahrer übersah beim Überholen einen entgegenkommenden VW-Fahrer (19). Daraufhin kam es zum Frontalzusammenstoß beider Pkw. Beide Fahrzeuge schleuderten über die Fahrbahn und stießen gegen die Leitplanken. Die Freiwillige Feuerwehr Rattelsdorf war vor Ort und übernahm die Absperrung sowie die Reinigung der Fahrbahn.


UPDATE (21. Oktober / 17:25 Uhr):

Wie News5 mitteilte, ereignete sich der Unfall auf der B4 zwischen der ersten Einmündung zur Bamberger Straße und der großen Kreuzung Rattelsdorf-Ebing. Hier sollen nach einem Überholmanöver zwei Pkw frontal zusammengestoßen sein. Hierbei soll sein SUV-Fahrer, von Breitengüßbach kommend, einen dreirädrigen kleinen Pritschenwagen überholt haben. Zur gleichen Zeit kam ihm ein VW Golf auf der Gegenspur der Bundesstraße entgegen. Der Überholvergang misslang und beide Pkw stießen ineinander. Laut Polizei erlitten bei dem Zusammenstoß drei Personen Verletzungen. Die B4 ist derzeit in diesem Bereich komplett gesperrt. Es kommt zu Behinderungen im abendlichen Feierabendverkehr!

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (21. Oktober / 16:40 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am Montagnachmittag (21. Oktober) auf der Bundesstraße B4 bei Rattelsdorf im Landkreis Bamberg ein Verkehrsunfall im Gegenverkehr. Ersten Angaben zufolge sollen mehrere Personen leicht verletzt sein. Zahlreiche Einsatzkräfte sind aktuell vor Ort. Weitere Informationen sind derzeit (Stand: 16:40 Uhr) nicht bekannt. In diesem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Bitte fahren Sie vorsichtig!



Anzeige