© News5 / Merzbach

Weilersbach: Lkw prallt gegen Haus und bleibt in der Wand stecken

UPDATE (13:40 Uhr):

Plötzlich stand ein Lkw im Haus: Aus ungeklärter Ursache rollte ein Lastwagen, der zuvor an einer Baustelle eines Wohnhauses im Weilersbacher Ortteil Unterweilersbach stand, eine komplette Straße hinunter. Anschließend fuhr der Lastwagen zwischen zwei Bäumen durch und rollte direkt in eine Förderwerkstätte der Lebenshilfe. Mit dem Heck voran blieb der Lastwagen in dem Haus stecken. Verletzte gab es laut News5 nicht.

Ursache des Vorfalls noch unklar

Ein Architekt wurde zur Unterstützung zur Unfallstelle bestellt, um bei der Bergung beratend tätig zu sein. Glücklicherweise konnte der Lastwagen sicher aus der Hauswand gezogen werden. Nach einer ersten Schätzung liegt der Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Warum sich der Lastwagen selbstständigt machte, ist bisher ungeklärt. 

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus!
Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (10:01 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am Dienstagvormittag (19. Mai) im Weilersbacher Ortsteil Unterweilersbach (FO) ein Lkw-Unfall. In der Ebermannstädter Straße rollte ein Lkw rückwärts gegen ein Wohnhaus. Nach einer ersten Information der Polizei gibt es derzeit keine Verletzten. Einsatzkräfte sind an der Unfallstelle bereits im Einsatz.



Anzeige