© TVO

Unfall mit einem Rettungswagen in Weißenstadt: Drei Verletzte & 130.000 EUR Schaden

UPDATE (17:45 Uhr):

Unfall auf dem Weg zu einem Notfall

Wie die Polizei Wunsiedel am Nachmittag mitteilte, befuhr eine 29-Jährige aus Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) gegen 11.00 Uhr am Mittwochmittag mit ihrem Pkw die Kirchenlamitzer Straße in Richtung Ortsmitte. Hier wollte sie nach links in die Straße "Am Stadtgraben" abbiegen. Zur gleichen Zeit näherte sich ebenfalls in Richtung stadteinwärts fahrend, hinter ihr ein Rettungswagen des Bayerischen Roten Kreuzes. Dieser war mit Sonderrechten zu einem Notfall in Weißenstadt unterwegs.

Weißenstadt: Rettungswagen auf Einsatzfahrt in Unfall verwickelt

Totalschaden am Rettungswagen

Der Rettungswagen setzte zum Überholen des Pkw an, dessen Fahrerin im gleichen Augenblick abbog. Dabei kollidierte das Rettungsfahrzeug mit dem Wagen der 29-Jährigen. Das Einsatzfahrzeug wurde dadurch nach links geschleudert und stieß frontal gegen einen Baum am Fahrbahnrand. In der Folge kippte der Rettungswagen auf die rechte Seite. An dem Wagen entstand hierbei ein Totalschaden.

Umgeknickter Baum beschädigt parkenden Pkw

Der Baum knickte durch den Aufprall um und stürzte auf einen geparkten Pkw, bei dem es dadurch ebenso zu einem Totalschaden kam. Ein weiteres Auto, welches am Straßenrand gegenüber der Unfallstelle geparkt war, wurde durch umherfliegende Kunststoffteile leicht beschädigt.

130.000 Euro Unfallschaden

Die beiden Fahrer der Unfallfahrzeuge, sowie der 56-jährige Beifahrer im Rettungswagen wurden leicht verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Durch das Unfallgeschehen entstand ein beträchtlicher Sachschaden von über 130.000 Euro.

UPDATE (12:33 Uhr):

Laut unserem Reporter vor Ort, wurden bei dem Unfall drei Personen leicht verletzt. Neben den am Unfall beteiligten zwei Fahrzeugen, wurde zusätzlich noch ein geparkter Pkw massiv im Frontbereich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt.

EILMELDUNG (11:50 Uhr):

Wie die Polizei soeben berichtete, ereignete sich am Mittwochmittag (26. Juni) in Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) ein Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw. Hierbei stürzte der Rettungswagen um. Der Zusammenprall ereignete sich in der Kirchenlamitzer Straße. Nach einer ersten Information der Polizei wurde bei der Kollision eine Person verletzt. Einsatzkräfte sind an der Unfallstelle bereits tätig. Vor Ort kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO
Statements der Einsatzkräfte am Unfallort
Weißenstadt: Rettungswagen kippt nach Kollision auf die Seite


Anzeige