© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Forchheim: Arbeitsunfall auf einer Großbaustelle

Auf einer Großbaustelle am Bahnhof in Forchheim kam es am Dienstagmorgen (29. Mai) zu einem Arbeitsunfall. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, wurden dabei zwei Arbeiter verletzt, einer davon schwer.

Arbeiter erleiden Brandverletzungen im Gesicht

Zu dem Unfall kam es, als zwei Bauarbeiter (47 und 48 Jahre) ein Arbeitsgerät mit einem Benzingemisch befüllten. Hierbei kam es zu einer Verpuffung. Der Ältere der Männer erlitt eine Brandverletzung im Gesicht. Nach der Erstversorgung brachte ihn ein Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Augenverätzung seines 47-jährigen Kollegen wurde vom Rettungsdienst versorgt.



Anzeige