© TVO / Symbolbild

Grub am Forst: Doppelter Totalschaden auf der B303

Zwei Totalschaden sowie 17.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Unfalls an der Zeickhorner Kreuzung der Bundesstraße B303 in der Nähe von Grub am Forst (Landkreis Coburg) am frühen Donnerstagabend (12. Mai). Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Von Coburg kommend wollte ein 58-Jähriger aus Untersiemau mit seinem VW an der Kreuzung nach links in Richtung Zeickhorn abbiegen. Dabei übersah er einen 22-jährigen Seat-Fahrer, der auf dem Weg in Richtung Coburg war. Im Kreuzungsbereich stießen beiden Fahrzeuge zusammen.



Anzeige