© TVO / Symbolbild

Messer-Attacke in Hof: Frisör geht auf 26-Jährigen los

Am Sonntagabend (27. Januar) wollte ein 30-jähriger Frisör seine Schulden bei einem 26-Jährigen in dessen Wohnung in der Heinrich-Egloff-Straße zurückzahlen. Die Situation geriet jedoch völlig außer Kontrolle. Auf einmal ging der Eine mit dem Messer auf den Anderen los.

Falscher Zeitpunkt für Rückzahlung

Der Jüngere teilte dem älteren Schuldner mit, dass es sich um den falschen Zeitpunkt für die Tilgung seiner Schulden handelt. Dies wiederum machte den 30-Jährigen so wütend, dass er ein Messer zückte und in Richtung Bauch des Opfers stach. Durch eine schnelle Abwehrreaktion konnte der Mann zum Glück einen Treffer verhindern.

Leichte Verletzung an der linken Hand

Allerdings wurde der 26-Jährige bei der Attacke leicht an der linken Hand verletzt. Daraufhin verließ der Täter die Wohnung. Er konnte jedoch wenig später von der Polizei vorläufig festgenommen werden.



Anzeige