© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Gewaltsamer Einbruch in Schreibwarengeschäft

Da sie bei ihrem Einbruch in ein Hofer Schreibwarengeschäft mit Postannahmestelle in der Nacht zum Mittwoch (05. Oktober) Alarm auslösten, ergriffen unbekannte Täter mit nur geringer Beute die Flucht. Die Kripo Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Gewaltsam verschafften sich die Täter Zugang

Über eine gewaltsam geöffnete Zugangstür gelangten die Unbekannten, im Zeitraum von Dienstag (18:30 Uhr) bis Mittwoch (6:00 Uhr) in das Geschäft in der Ernst-Reuter-Straße. Dabei ging jedoch der Alarm los.

Täter hatten es auf Briefmarken abgesehen

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kripobeamten hatten es die Täter offenbar ausschließlich auf Briefmarken abgesehen. Da sie diese auf die Schnelle jedoch nicht ausfindig machen konnten, nahmen sie Postversandartikel im Wert eines niedrigen, zweistelligen Eurobetrages mit und entkamen anschließend unerkannt. Zudem hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden von geschätzten 500 Euro.

Zeugen gesucht

Zeugen, die in der Nacht zum Mittwoch Wahrnehmungen bei dem Schreibwarengeschäft in der Ernst-Reuter-Straße gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige